Mit einem
Zertifikat nehmen
Sie Fahrt auf

Beratung anfragen

Ihre Aufträge – Immer glänzend ausgeführt

Korrosionsschutz ist Ihr tägliches Geschäft. Als Spezialist bringt Ihr Unternehmen das Know-how und die Kompetenzen mit, um Ihre Aufträge nach höchsten Qualitätsansprüchen zu finalisieren.

Aber wie zeigen Sie potenziellen Neukunden, dass Sie der richtige Partner sind?

Das FROSIO-Zertifikat: Der beste Nachweis für Ihre Qualität und Produktivität im Bereich Korrosionsschutz, mit dem Sie das Vertrauen Ihrer Auftraggeber in Ihr Unternehmen stärken.

Ihr FROSIO Kompass

FROSIO und die GuiD-CP-Richtlinie sind Ihnen noch kein Begriff?

Holen Sie sich unser kostenloses Infomaterial und erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten.

Wir beantworten Ihre Fragen:

  • Was ist die FROSIO-GuiD-CP genau?
  • Welche Unternehmen können sich zertifizieren lassen?
  • Welche Vorteile bringt es dem Unternehmen?
  • Welche Bereiche werden geprüft und zertifiziert?
Jetzt downloaden

Die Grundidee der
FROSIO-Richtlinie

Die FROSIO-GuiD-CP definiert grundlegende Anforderungen für die Umsetzung von Korrosionsschutzarbeiten zur Sicherstellung von bestmöglicher Qualität und Produktivität innerhalb der Prozesse und des verantwortlichen Personals.

  • Festsetzung von grundlegenden Anforderungen
  • Festlegung von Verantwortlichkeiten
  • Definition der Prozesse
  • Festlegung von Überwachungs- und Korrekturmaßnahmen

Brillante Sicherheit in allen Bereichen

  • Korrosionsschutzarbeiten an:
    - Bauteilen
    - Anderen Erzeugnissen
    - Neubauten
  • Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten
  • Inspektions- und Prüftätigkeiten
  • Organische Beschichtungen
  • Thermisches Spritzen
  • Feuerverzinken
  • Duplex-Beschichtungssysteme
  • Maschinenbau
  • Druckgeräte
  • Automobilbau
  • Schienenfahrzeuge
  • Offshore

Bedarfsgerechte Zertifizierung in 3 Stufen

Je nach Komplexität der Korrosionsschutzarbeiten und der anvisierten Schutzdauer des Korrosionsschutzes kann sich Ihr Unternehmen in 3 verschiedenen Stufen zertifizieren lassen.
Durch die jeweilige Zertifikatsstufe unterliegen Sie unterschiedlich strengen Auflagen.

FROSIO-CP-C

Umfassende Qualitätsanforderungen

  • Schutzdauer über 25 Jahre
  • unterschiedliche CP-Prozesse oder eine komplette Produktion werden im Unternehmen durchgeführt

Standard-Qualitätsanforderungen

  • Schutzdauer von 7 bis 15 Jahren
  • unterschiedliche CP-Prozesse werden im Unternehmen ausgeführt

Elementare Qualitätsanforderungen

  • Schutzdauer unter 7 Jahre
  • Einzelne CP-Prozesse werden im Unternehmen durchgeführt
Beratung anfragen

Ihre Vorteile auf einen Blick

Prozessoptimierung und Prozesssicherheit

Gestalten Sie Ihre Prozesse rund um Korrosionsschutzmaßnahmen möglichst effizient dank der durch die FROSIO-Richtlinie klar benannten Anforderungen und Zielsetzungen.

Qualitätssteigerung

Steigern Sie Ihre Produktivität und Produktqualität mithilfe der von FROSIO entwickelten Richtlinien, welche die Prozessabläufe beim Korrosionsschutz systematisch definieren und festlegen.

Alleinstellungsmerkmal

Die FROSIO-GuiD-CP ist derzeit das einzige Zertifizierungssystem für im Korrosionsschutz tätige Unternehmen und darf ausschließlich von FROSIO zugelassenen Auditstellen erteilt werden.

Wettbewerbsvorteil

Ihr Unternehmen wird im FROSIO-Online-Register für zertifizierte Unternehmen aufgenommen, das 2019 inklusive gezielter Such- und Auswahlmöglichkeiten für den Markt zur Verfügung gestellt wird. Übergangsweise wird Ihr Unternehmen auf der FROSIO-Internetseite für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Nachweis der Erfüllung von umfassenden Qualitätsanforderungen

Dank der unabhängigen Zertifizierung durch FROSIO legen Sie Prüfstellen und Ihren Auftraggebern eine objektiv nachprüfbare Garantie vor, die belegt, dass Korrosionsschutzarbeiten aus Ihrem Unternehmen stets qualitativ hochwertig und sorgfältig ausgeführt werden.

Das müssen Sie mitbringen

Über folgende Strukturen muss ein Unternehmen verfügen, um zertifiziert zu werden:

Grundlegende Anforderungen

  • geeignete Prozesse und Einrichtungen (einschließlich aller Produktionsanlagen und Prüfeinrichtungen)
  • qualifiziertes Personal (einschließlich Operator/Bediener, Prozessmanager, Inspektor/Prüfer etc.)
  • dokumentierte Management- und Korrosionsschutz-Prozesse bei der Durchführung von Korrosionsschutzarbeiten

Für die Qualitätsanforderung FROSIO-CP-C:

  • FROSIO Inspektor Level III (Inspektor)

Für die Qualitätsanforderungen FROSIO-CP-E und FROSIO-CP-S:

  • FROSIO Inspektor Level II (Prozessmanager)

So werden Sie zertifiziert

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Lassen Sie sich von unseren Experten der von FROSIO
zugelassenen Auditstelle SLV Duisburg beraten.

Andre Derks
Beratung anfragen
Wolfhard Poleski
Beratung anfragen

FAQ

Was ist FROSIO?

FROSIO ist eine 1986 in Norwegen gegründete Organisation zur Qualitätssicherung im Korrosionsschutz und der Oberflächenbehandlung mit international höchstem Ansehen. Ihre Richtlinie FROSIO-GuiD-CP legt die Qualitätsanforderungen an korrosionsschutzausführende Unternehmen fest. Die FROSIO-GuiD-CP ist derzeit das einzige zertifizierungsfähige System für ein Korrosionsschutzunternehmen.

FROSIO-GuiD-CP ergänzt die ISO-Normen 9001 und 12944, NORSOK M-501 und andere vergleichbare Reglementierungen zu Korrosionsschutzprozessen in Werkstätten und auf Baustellen.

FROSIO bietet mit FROSIO-GuiD-CP derzeit das einzige zertifizierungsfähige System für Korrosionsschutzunternehmen an.

Derzeit ist eine Zertifizierung nach FROSIO-GuiD-CP laut technischer Regelwerke nicht erforderlich. Allerdings achten immer mehr Unternehmen bei der Auftragsvergabe auf eine FROSIO-Zertifizierung des ausführenden Unternehmens.

Angebotspreise werden aufgrund der verschiedenen betrieblichen Anforderungen firmenbezogen ermittelt. Unsere Experten beraten auch Ihr Unternehmen gerne und erstellen ein persönliches Angebot für Sie. Bitte kontaktieren Sie uns über das Anfrage-Formular.